Wellenkupplungen

Bei MISUMI finden Sie eine Vielzahl an Kupplungen und Wellengelenken für viele Anwendungsgebiete. Die Auswahl erstreckt sich von Lamellenkupplungen über Oldham-Kupplungen bis hin zu Klauenkupplungen und starren Wellenverbindungen. Der Außendurchmesser und die Nabenbohrung können entsprechend Ihrer Applikation gewählt werden, so sind beispielsweise Nabenbohrungen mit Passfedernut, Schlitzklemmung oder integriertem Spannsatz verfügbar.

Eigenschaften:

  • Durchmesser: 6mm bis 95mm
  • Nabenbohrung von 3mm bis 40mm wählbar
  • Zulässiges Drehmoment bis zu 180Nm
  • Zulässige Drehzahl bis zu 78000/min

Die Wellenkupplung bei MISUMI: Die drei wichtigsten Typen im Sortiment

Kupplung mit TM-Magnetantrieb (max. mögliche Übertragungsleistung 0,66 kW):

  •     Kontaktlose Kraftübertragung via Magnetfeld für sensitive Anwendungen für z.B. Staubbetrieb
  •     verschleißfrei und leise, da ohne berührende Elemente
  •     automatisches Momentlimit (0,5 Nm bei D35mm und 0,5 mm Kupplungsabstand)
  •     zusätzliche Momentkontrolle über Kupplungsabstand
  •     parallel oder 90° Einsatz und leichte Winkelverlagerungen möglich, max. 1500 1/min
  •     gegensätzlicher Drehsinn
  •     Verwendung unter Vakuum möglich
  •     wasserfeste Kupplungen
  •     kein nennenswertes Magnetfeld mehr in 50mm Distanz
  •     von -50°C bis +60°C Einsatzbereich
  •     Magnetstärke stabil im Bereich von 1% über 100 Jahre
  •     Absolute räumliche Trennung zwischen zwei Komponenten möglich
Kettenkupplung (max. mögliche Übertragungsleistung 2370 kW):
  • Kraftübertragung ohne Kontakt über das Magnetfeld
  • Kein Elementkontakt, daher verschleißfreier und leiser Betrieb
  • automatisches Momentlimit (0,5 Nm bei D35 mm und 0,5 mm Kupplungsabstand)
  • zusätzliche Momentkontrolle über Kupplungsabstand
  • paralleler oder 90° Einsatz (auch leichte Winkelverlagerungen möglich), max. 1500 1/min gegensätzlicher Drehsinn
  • Vakuumbetrieb möglich
  • Absolut wasserfest
  • Absolute räumliche Trennung zwischen zwei Komponenten möglich

Scheibenkupplungen für Servomotoren (max. mögliche Übertragungsleistung 180kW):

  •     Für anspruchsvolle Einsatzszenarios wie z.B. Staubbetrieb kontaktlose Übertragung der Kraft über ein Magnetfeld
  •     leiser und verschleißfreier Betrieb, da kontaktlose Elemente
  •     automatisches Momentlimit (0,5 Nm bei D35 mm und 0,5 mm Kupplungsabstand)
  •     zusätzliche Momentkontrolle über den Kupplungsabstand
  •     parallel oder 90° Einsatz und leichte Winkelverlagerungen möglich
  •     Problemloser Einsatz unter Vakuum
  •     Optimale Wasserfestigkeit
  •     Einsatz im breiten Temperaturbereich -50°C bis +60°C möglich
  •     Über 100 Jahre stabile Magnetstärke im Bereich von 1%
  •     Zwei Komponenten räumlich trennbar, wenn erwünscht

Torsionssteife Kupplung in zahlreichen Ausführungen

Neben schwingungsdämpfenden Kupplungen bietet MISUMI auch eine breite Auswahl an torsionssteifen Kupplungen an. Eine torsionssteife Kupplung bietet sehr geringe Verdrehungen und kann so auch in geringen Winkeln eingesetzt werden.

Wellenkupplung als Kunststoffausführung

Neben herkömmlichen Metall-Ausführungen bietet MISUMI zudem eine Kunststoffausführung an. Diese Kupplung ist kostengünstig und optimal geeignet für Einsätze mit geringem Drehmoment, z.B.: für Messgeräte und Potentiometer, die ein geringes Drehmoment erfordern. Eine Beispielanwendung der Kupplung mit Potentiometer:

Wellenkupplung als Kunststoffausführung

  1. Bitte nicht wie Metallteile behandeln. Die Kupplungen sind hoch zuverlässig bei Anwendungen mit geringen Lasten. Geeignet für Durchfluss- und andere Messgeräte.
  2. Vermeiden Sie während der Installation übermäßiges Biegen und Spannen. Beachten Sie die Anzugsmomentgrenzen der Stellschrauben. (Bei Überschreitung des zulässigen Anzugsmoments bricht der Kunststoff.)
  3. Die Kupplungen zeigen in Erwärmungstests eine zu erwartende Lebensdauer von 10 Jahren und 10^8 Umdrehungen bei Einhaltung der zulässigen Drehmoment- und Fehlausrichtungswerte.

Kettenkupplungen / Wellenkupplung

Die Kettenkupplung ist für den Einsatz mit doppelseitigen Rollenketten und Kettenräder bestimmt. Sie gewährleistet hohe und damit effiziente Übertragungsmomente.

Bei einer Wellenkupplung lässt sich die Welle einfach durch Festziehen der Mutter befestigen. Diese Kupplung ist ideal für Axiallasten geeignet.

Oldham-Kupplung

Bei einer Oldham-Kupplung sind Nabe und Distanzhülse problemlos trennbar. So ist eine einfache Montage gewährleistet.

Video - Einführung Kupplungen (engl.)

Diese Videos wurden uns freundlicherweise von der USA-Niederlassung zur Verfügung gestellt. Deshalb beziehen sich alle Angaben zur Kontaktaufnahme auf die USA-Niederlassung. Sie erhalten alle Produkte auch in Europa.

Wichtige Information: Produkte von Drittanbietern mit einer Lieferzeit von 4 oder weniger Tagen können innerhalb von 2 Stunden nach Versendung der Auftragsbestätigung storniert werden. Weitere Informationen finden Sie in den Stornierungsbedingungen und AGBs.